Bitcoin-Stimmung in “wilder” Divergenz zur Realität, da $53K BTC “extrem” auslöst


Bitcoin (BTC) hat sich bei etwa 55.000 Dollar stabilisiert, nachdem er an einem einzigen Tag um 6.000 Dollar gefallen war – aber die Stimmung auf dem Kryptomarkt ist immer noch schockiert.

Nach Angaben der Krypto Fear & Greed IndexMit Stand vom 27. November sind die Emotionen auf dem höchsten Stand seit Ende September.

Krypto-Stimmung taucht in “extreme Angst”

Fear & Greed, das aus einem Korb von Faktoren einen standardisierten Stimmungswert für Kryptomärkte von 1-100 errechnet, liegt derzeit bei 21.

Der Freitag forderte seinen Tribut auf der Metrik, die Punktzahl mehr als halbiert in 24 Stunden von seiner vorherigen Position von 47.

Diese beiden Werte entsprechen der Stimmung, die sich von “neutral” zu “extrem ängstlich” entwickelt hat – und damit den Bereich “Angst” völlig verfehlt hat.

Krypto Fear & Greed Index. Quelle: Alternative.me

Während ein erwartete ReaktionDie Aufregung, die die Marktteilnehmer offenbar ergriffen hat, wird für einige bekannte Namen zu einer Quelle der Belustigung.

Der Investor und Unternehmer Alistair Milne stellte fest, dass “extreme Angst” kaum eine angemessene Reaktion auf den BTC/USD-Handel bei 54.000 $ ist. Das letzte Mal, als der Bitcoin-Kassakurs Mitte Oktober auf diesem Niveau lag, lag der Fear & Greed-Wert bei 78 – also im Bereich “extreme Gier”.

“So viel Angst und wir sind bei $54k. Wild”, sagte er fasst zusammen..

Am 30. September, als der Index das letzte Mal 21/100 erreichte, wurde BTC/USD bei Bitstamp mit rund 43.800 $ gehandelt.

BTC/USD 1-Tages-Kerzenchart (Bitstamp). Quelle: TradingView

Refinanzierungssätze werden über Nacht zurückgesetzt

Wie Cointelegraph berichtetewurde die jüngste und tiefste Phase der BTC-Kurskorrektur durch eine merkwürdig optimistische Haltung der Händler an den Börsen ausgelöst.

Refinanzierungssätze, die trotz der Bewegung vom Freitag positiv waren, zeigten, dass die Märkte mit einer raschen Erholung rechneten.

Verwandt: Bitcoin kehrt “Bärenmarkt” bei $53,5K um, während Pfizer aufgrund neuer Panik über die Coronavirus-Variante “Nu” zulegt

Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels am Samstag scheint es jedoch, dass die Reise zu den Tiefstständen von 53.500 $ ausgereicht hat, um die Stimmung umzukehren – die Finanzierungsraten sind jetzt wieder normal und zeigen keine bullische Tendenz.

Diagramm der Bitcoin-Finanzierungssätze. Quelle: Coinglass

Wie das Analyseunternehmen Delphi Digital diese Woche feststellte, ist die Finanzierung im Vergleich zur ersten Hälfte des Jahres 2021 jedoch nach wie vor niedriger – und dies könnte ein Zeichen für eine fehlende Gesamtausrichtung sein.

“Die Refinanzierungssätze sind an den Terminmärkten weiterhin niedrig. Dies könnte ein Zeichen dafür sein, dass die kurzfristigen fremdfinanzierten Händler noch unentschlossen sind”, so die Forscher. gegenüber Twitter-Followern.

“Wenn wir auf den Jahresbeginn zurückblicken, war die Hausse von einer deutlich höheren Finanzierungsrate begleitet.”